Zukunft. Eine gute Geldanlage.

 

Thematisch in die Welt von morgen investieren.

Hätten Sie vor 20 Jahren gedacht, dass heute ein Smartphone per Gesichtserkennung personalisierbar ist? Oder die Stadtluft durch CO2-Staubsauger verbessert werden kann? Es gibt viele Entwicklungen, die unsere Welt grundlegend verändern werden. Thematisches Investieren eröffnet Anlegern die Möglichkeit, in diese Zukunftsthemen zu investieren. 

Demografischer und sozialer Wandel, technologische Revolution, Verschiebungen der globalen Machtverhältnisse oder ökologische Herausforderungen – vier Megatrends, die unsere Zukunft maßgeblich beeinflussen werden. Gleichzeitig bieten diese Megatrends nachhaltige Wachstumschancen, von denen Sie als Anleger profitieren können.

    

Auf der TRENDSFORMATIVE Website von CPR AM erfahren Sie mehr über die Themen, die die Gegenwart bestimmen und die Zukunft gestalten.

Vom Megatrend zur thematischen Geldanlage

Megatrends bestimmen unsere Zukunft

Megatrends sind große, tiefgreifende Veränderungen, die gesellschaftlich, ökologisch und wirtschaftlich enorme Auswirkungen haben. Sie lassen Rückschlüsse darauf zu, in welchen Bereichen, Branchen und Regionen die wirtschaftliche Wertschöpfung in Zukunft stattfinden wird. Das Potenzial von Megatrends zu erkennen und schon heute in zukunftsweisende Unternehmen und Geschäftsfelder zu investieren, bietet Anlegern die Chance, ihr Portfolio auf langfristiges Wachstum auszurichten. 

Technologische Revolution: Roboter
Megatrend 1: Technologische Revolution

Wir befinden uns mitten in einem rasanten technischen Wandel. Zwei Beispiele – 2030 werden 15% aller neu verkauften Autos auf der Welt autonom fahren.1

Und schon heute shoppen 100 Mio. Konsumenten per Augmented Reality.2 (Augmented Reality bezeichnet eine computerunterstützte Darstellung, welche die reale Welt um virtuelle Aspekte erweitert).

Dafür müssen riesige Datenmengen in Echtzeit verarbeitet und über intelligente Systeme miteinander vernetzt werden. 

Daraus ergeben sich beispielsweise Chancen für Unternehmen in folgenden Bereichen:

  • Verarbeitung großer Datenmengen (Big Data)
  • Künstliche Intelligenz (KI)
  • Elektrofahrzeuge und autonomes Fahren
Demogograhsicher Wandel: alternde Bevoelkerung
Megatrend 2: Demografischer und sozialer Wandel

Metropolen wachsen immer mehr und unsere Gesellschaft wird immer älter. Im Jahr 2050 werden 68% der Weltbevölkerung in Ballungsgebieten leben – alleine in Indien werden das ca. 416 Mio. Menschen mehr als heute sein.3

Zeitgleich werden weltweit 2,1 Mrd. Menschen über 65 Jahre alt sein, das ist eine Steigerung von 130% gegenüber 2015.4

Von diesem Wachstumstrend profitieren beispielsweise Unternehmen in den Branchen:

  • Infrastrukturentwicklungen
  • Medizinische Geräte und Dienstleistungen
  • Altersgerechte Mobilität
Globale Marktverschiebungen China
Megatrend 3 - Globale Wachstumsmärkte

Indien, die größte Demokratie der Welt, könnte bereits 2050 die USA als zweitgrößte Volkswirtschaft ablösen.5 Generell könnten das starke Bevölkerungswachstum und eine neue Mittelschicht in den Schwellenländern zum Wirtschaftsmotor werden.

2050 dürfte die Hälfte des globalen Bruttoinlandsprodukts (BIP) in den sieben größten Schwellenländern erwirtschaftet werden – und nur noch 9% in Europa.3 Darunter:

  • Indien
  • China
  • Brasilien und Mexiko
Oekologische Herausforderungen Landwirtschaft
Megatrend 4: Ökologische Herausforderungen

Bevölkerung und Städte wachsen – eine große Aufgabe mit Blick auf die Umwelt. Im Jahr 2030 wird 50% mehr Energie auf der Welt benötigt, während bereits 2025 1,8 Mrd. Menschen in Regionen mit akuter Wasserknappheit leben werden. Die Herausforderungen sind vielfältig und eröffnen jenen Unternehmen, die heute Lösungen für die ökologischen Probleme von morgen entwickeln, viele Chancen.6

Davon profitieren beispielsweise Unternehmen in den Bereichen:

  • Erneuerbare Energien
  • Wasserversorgung und -technologie
  • Nachhaltige Landwirtschaft

Themenfonds – die etwas andere Anlagephilosophie

Thematische Geldanlagen ermöglichen Anlegern, an den Wachstumschancen globaler Megatrends zu partizipieren. Dazu folgen sie einem anderen Investmentansatz als klassische Anlagen.

  1. Fokus auf Wachstum: Identifikation zukunftsweisender Themen, die ein großes Wachstumspotential aufweisen.   
  2. Uneingeschränktes Anlageuniversum: Ausnutzung der gesamten Wertschöpfungskette eines Themas, keine Begrenzung auf klassische Sektoren wie Branchen oder Regionen. 
  3. Längerfristiger Anlagehorizont: Fokus auf mögliche Gewinner von morgen bedeutet, auf langfristige Wachstumschancen zu setzen.
  4. Nachvollziehbares Anlagethema: Anleger können ihr Investment mit ihren persönlichen Interessen und Werten verbinden.
       

Bitte beachten Sie, dass es keine Gewähr gibt, dass die genannten Megatrends oder Branchen sich wie beschrieben entwickeln. Anleger sollten sich zudem bewusst sein, dass Themenfonds in der Regel ein höheres Schwankungsrisiko haben als breiter gestreute Anlagen.

Auf der  TRENDSFORMATIVE  Website von CPR AM erfahren Sie mehr über die Themen, die die Gegenwart bestimmen und die Zukunft gestalten.

Investieren Sie jetzt in die Welt von morgen

Die Anlagestrategie des Amundi Mega Trends zielt auf die Auswahl von Aktienfonds ab, denen wirtschaftliche, gesellschaftliche, demografische, technologische, rechtliche oder umweltbezogene strukturelle Veränderungen zugutekommen. Direktanlagen in Aktien können beigemischt werden.

  • Aktiv gemanagter Aktiendachfonds, der weltweit investiert
  • Langfristiger Kapitalzuwachs bei angemessener Risikostreuung
Mehr erfahren

Der Fonds investiert in Aktien innovativer Unternehmen, die den technologischen Wandel gestalten und mit neuen Geschäftsmodellen die Spielregeln verändern. Das Anlagespektrum vereint vier Zukunftsthemen: Digitale Wirtschaft, Life Science und Gesundheit, Industrie 4.0 und Umwelt.

  • Themen-Aktienfonds, der weltweit in Unternehmen investiert
  • Klarer Fokus auf Pionier-Unternehmen, die potenziell ganze Märkte verändern
Mehr erfahren

Das Ziel des Fonds besteht darin, durch Investitionen in Unternehmen, die in Verbindung mit der Alterung der Bevölkerung stehen, eine höhere Performance als die globalen Aktienmärkte zu erreichen. Dies betrifft insbesondere die Bereiche Pharma, Medizingeräte, Sparanlagen, Freizeit, Pflegedienste, Sicherheit und Gesundheit.

  • Globaler Aktienfonds zum Thema Bevölkerungsalterung
  • Langfristiger Investmentansatz (über einen Zeitraum von mindestens fünf Jahren)
Mehr erfahren

Der Amundi CPR Climate Action ist ein internationaler Aktienfonds.
Er investiert in ausgesuchte Unternehmen aus verschiedensten Branchen, die sich besonders stark in der Energiewende und für den ökologischen Wandel engagieren.

  • Weltweites Anlageuniversum, das alle Branchen umfasst, um die größtmögliche Wirkung zu erzielen
  • ESG-Ansatz (Umwelt, Soziales und Unternehmensführung) zum nachhaltigen Investieren
Mehr erfahren

Wichtige Hinweise

Marketingmitteilung. Diese Unterlage richtet sich ausschließlich an Kunden mit Wohnsitz bzw. Sitz in Österreich und ist nicht zur Weitergabe an Dritte, insbesondere „U.S. Persons“ gemäß Regulation S des U.S. Securities Act von 1933, bestimmt.

Die Inhalte dieser Unterlage wurden ausschließlich zu Informationszwecken erstellt und stellen weder ein Angebot, Empfehlung oder Aufforderung in Investmentfonds, Wertpapiere, Indizes oder Märkte zu investieren, auf die Bezug genommen wird, noch eine Finanzanalyse dar. Sie dienen insbesondere nicht dazu, eine individuelle Anlage- oder sonstige Beratung (insbesondere Rechts- oder Steuerberatung) zu ersetzen. Jede konkrete Veranlagung sollte erst nach einem Beratungsgespräch erfolgen. Diese Unterlage soll keine Basis für Verträge, Verpflichtungen oder Informationen bilden oder auf diese Unterlage in Verbindung mit Verträgen oder Verpflichtungen oder Informationen Bezug genommen werden.

Die Wertentwicklung der Vergangenheit lässt keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung von Investmentfonds, Wertpapieren, Indizes oder Märkten zu. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Die dargestellten Performancedaten werden – sofern nichts anderes angegeben - mit den Werten der eigenen Datenbasis der Amundi Austria GmbH, unter Anwendung der Berechnungsmethode der OEKB - Österreichische Kontrollbank berechnet. Individuelle Kosten wie Ausgabe- und Rücknahmespesen, sowie Depotgebühren und Steuern sind in der Performanceberechnung nicht berücksichtigt.

Alle Einschätzungen oder Feststellungen stellen den Meinungsstand zu einem bestimmten Zeitpunkt dar und können ohne Verständigung abgeändert werden. Die Informationen, Einschätzungen oder Feststellungen in dieser Unterlage wurden auf Basis von Informationen aus Quellen erstellt oder getroffen, die nach bestem Wissen als verlässlich eingestuft wurden. Falls nicht anders angegeben ist die Quelle die Amundi Austria GmbH. Es wird jedoch weder ausdrücklich noch implizit eine Aussage oder Zusicherung über die Richtigkeit oder Vollständigkeit abgegeben. Weder die Amundi Austria GmbH noch eine andere Gesellschaft der Amundi Gruppe übernimmt daher eine Haftung für etwaige Verluste, die direkt oder indirekt aus der Verwertung jeglicher in diesem Dokument enthaltenen Information entstehen.

Das Österreichische Umweltzeichen für Finanzprodukte wurde vom Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie für die oben genannten Fonds von Amundi verliehen, weil bei der Auswahl von Aktien und Anleihen neben wirtschaftlichen auch ökologische und soziale Kriterien beachtet werden. Das Umweltzeichen gewährleistet, dass diese Kriterien und deren Umsetzung geeignet sind, entsprechende Aktien und Anleihen auszuwählen. Dies wurde von unabhängiger Stelle geprüft. Die Auszeichnung mit dem Umweltzeichen stellt keine ökonomische Bewertung dar und lässt keine Rückschlüsse auf die künftige Wertentwicklung des Finanzprodukts zu.

Diese Informationen beruhen auf Quellen, die Amundi als verlässlich einstuft, und können ohne Ankündigung geändert werden.

Die Kundeninformationsdokumente (KID) und die Prospekte bzw. Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG der von Amundi in Österreich öffentlich angebotenen Investmentfonds stehen den Interessenten in deutscher bzw. englischer Sprache in ihrer jeweils aktuellen Fassung unter  www.amundi.at  kostenlos zur Verfügung.

 

Stand der Informationen: 18.11.2020

1 McKinsey & Company, Automotive Revolution – Perpectives towards 2030, 2016
2 Gartner’s Top 10 Strategic Predictions for 2017
3 United Nations, World Population Prospects, 2017 revisions
4 PWC, The World in 2050
5 National Intelligence Council, Global Trends 2030: Alternative Worlds
6 National Intelligence Council