Amundi Öko Sozial Dollar Bond
ISIN: AT0000857081 - Anleihen
per 22/04/2024
NIW Fondsvolumen
74,47 USD 63,61M USD

Der Amundi Öko Sozial Dollar Bond ist ein Anleihenfonds.

 

Der Amundi Öko Sozial Dollar Bond ist ein Finanzprodukt, das ESG-Kriterien ("ESG" bezeichnet Umwelt, Soziales und Unternehmensführung) gemäß Artikel 8 der Offenlegungsverordnung berücksichtigt. Nähere Informationen dazu finden Sie im Prospekt im Punkt 14. „Anlageziel“ sowie im Anhang „Weitere Anlegerinformationen“ unter „Vorvertragliche Informationen“ bzw. „Nachhaltigkeits-(ESG)-Grundsätze".

Anlageziele: Regelmäßiger Ertrag bei entsprechender Risikostreuung. Der Fonds berücksichtigt soziale und ökologische Aspekte und versucht eine bessere ESG-Bewertung als der BLOOMBERG US AGGREGATE TR Close zu erzielen.

Anlagestrategie und -instrumente: Der Amundi Öko Sozial Dollar Bond ist ein Anleihenfonds und investiert zu mindestens 66 % des Fondsvermögens in auf US Dollar lautende Anleihen im gesamten Laufzeitenspektrum (in Form von Wertpapieren und/oder Geldmarktinstrumenten), die in Form von direkt erworbenen Einzeltiteln, sohin nicht indirekt über Investmentfonds oder über Derivate gehalten werden. Daneben kann in sonstige auf US Dollar lautende und gegen US Dollar kursgesicherte Anleihen ohne regionale Einschränkung investiert werden. Wird das nicht auf Fondswährung (US Dollar) lautende Währungsrisiko durch Kurssicherungsgeschäfte beseitigt, so können diese Veranlagungen den auf US Dollar lautenden Veranlagungen zugeordnet werden.
Nicht auf Fondswährung lautende bzw. gegen Fondswährung gesicherte Veranlagungen dürfen zuhöchst 2 % des Fondsvermögens betragen. Der Investmentfonds investiert in Anleihen, die von Staaten und anderen Gebietskörperschaften, supranationalen Emittenten, staatsnahen Emittenten („Agencies“) oder Unternehmen begeben werden. Es können bis zu 10 % des Fondsvermögens nachrangige Anleihen inklusive Hybridanleihen erworben werden. In Aktien wandelbare bedingte Pflichtwandelanleihen (contingent convertible bond) werden nicht erworben. Es können bis 10 % des Fondsvermögens Anleihen mit einem Non-Investmentgrade Rating (bis BB-) veranlagt werden. Veranlagungen in
Anleihen, die von den Vereinigten Staaten von Amerika begeben oder garantiert werden, sind nach den Anlagerichtlinien zwar grundsätzlich zu mehr als 35 % des Fondsvermögens zulässig, müssen derzeit aber unter Anwendung des oben genannten ESG-Investmentprozesses aufgrund der Nichterfüllung ökologischer und sozialer Nachhaltigkeitskriterien kategorisch ausgeschlossen werden.
Derivative Instrumente dürfen als Teil der Anlagestrategie bis zu 34 % des Fondsvermögens (berechnet auf Basis der aktuellen Marktpreise) und zur Absicherung eingesetzt werden. Dadurch kann sich das Verlustrisiko bezogen auf im Fonds befindliche Vermögenswerte zumindest zeitweise erhöhen.
Der Fonds verfolgt eine aktive Veranlagungsstrategie und orientiert sich für die Erreichung des finanziellen Anlagezieles an keinem Referenzwert.
Der Fondsmanager nutzt eine Kombination aus Gesamtmarktdaten und Fundamentalanalyse einzelner Emittenten, um Anleihen mit langfristig besseren Aussichten zu ermitteln. Der Fonds wendet strenge Ausschlussregeln auf bestimmte Branchen und Sektoren mit dem Ziel an, eine Auswahl von ESG-Wertpapieren zu bestimmen.

Österreichisches Umweltzeichen

Das Österreichische Umweltzeichen (UZ 49 Nachhaltige Finanzprodukte) wird vom Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie vergeben. Die Auswahlkriterien für Umweltzeichen-Fonds sind klar definiert und werden von fondsinternen Einrichtungen oder externen Organisationen überprüft. Fonds mit dem Umweltzeichen stellen diese Informationen nach den Transparenzleitlinien des European Sustainable and Responsible Investment Forum dar.

Download:  Amundi Austria SRI Transparenzerklärung

   

Fonds von Amundi Austria, die mit dem Umweltzeichen zertifiziert sind:      

Detaillierte Produktangaben