Amundi lanciert ersten Paris Aligned (PAB) Klima-ETF mit Österreichischem Umweltzeichen

Freitag, 24. September 2021

Märkte

Amundi, der größte europäische Vermögensverwalter [1] , hat sein Angebot nachhaltiger Investments mit dem Amundi MSCI World Climate Paris Aligned PAB Umweltzeichen UCITS ETF DR weiter ausgebaut. Der ETF ist auf Xetra mit einer laufenden Gebühr von 0,25% p. a.2 notiert, was ihn für Anleger besonders attraktiv macht.

Der dem ETF zugrundeliegende MSCI World Climate Change Paris Aligned Low Carbon Select Index erfüllt die Paris Aligned Benchmark (PAB)-Methodik. Dabei handelt es sich um den anspruchsvolleren der beiden Klima-Benchmarks, die die EU im Rahmen des Aktionsplans für ein nachhaltiges Finanzwesen formuliert hat, um das Ziel des Pariser Klimaabkommens zu erreichen.

Konkret werden von der Paris Aligned Benchmark die Halbierung der Kohlenstoffintensität gegenüber den Standardindizes sowie weitere jährliche Senkungen der CO2-Intensität von sieben Prozent gefordert. Gleichzeitig werden weitere unerwünschte Aktivitäten in Bezug auf Kohle, Öl, Erdgas und Stromerzeugung ausgeschlossen. Zudem kommt das so genannte „no-harm“-Prinzip zum Tragen. Im Fokus stehen hier unter anderem der Ausschluss kontroverser Waffen, Tabak, oder Unternehmen, die erheblich gegen den UN Global Compact verstoßen. Zusätzlich zu diesen Anforderungen erfüllt der neue Paris Aligned Benchmark ETF die strengen Kriterien des Österreichischen Umweltzeichens für nachhaltige Finanzprodukte und ist damit der erste Klima-ETF mit dem Österreichischen Umweltzeichen.

Verantwortungsbewusstes Investieren ist einer der Grundpfeiler von Amundi seit Gründung im Jahr 2010. Im Jahr 2018 hat Amundi im Rahmen eines Drei-Jahres-Aktionsplans sein Engagement verstärkt, um die treuhänderische und soziale Verantwortung in Einklang zu bringen und die ESG-Erwartungen seiner Kunden zu erfüllen. Als langjähriger Verfechter nachhaltiger Investments und als Pionier im Bereich kohlenstoffarmer Index-Investitionen trägt Amundi der wichtigen Rolle der Investmentbranche bei der Erreichung der Ziele des Pariser Abkommens Rechnung. 

Weitere Informationen zu Amundi ETF sind unter amundietf.at verfügbar.

 [1]Quelle: IPE “Top 500 asset managers” veröffentlicht im Juni 2021, auf Basis verwalteter Vermögen per 31.12.2020

2 Laufende Kosten (Ongoing Charges - OGC) – jährlich, inklusive Steuern. Die laufenden Kosten werden im Jahresverlauf aus dem Fonds abgeführt. Bis zum ersten Jahresabschluss werden sie geschätzt. Beim Handel von ETFs können zusätzlich Transaktionskosten und Kommissionen anfallen. 

Zur Presseaussendung

Wichtige Hinweise

Dieses Dokument und die darin enthaltenen Informationen wurden ausschließlich für die Informationsbedürfnisse von Journalisten und Medienvertretern mit dem Ziel erstellt, diesen für ihre unabhängigen redaktionellen Zwecke einen Überblick über Amundi ETFs zu verschaffen. Amundi Asset Management übernimmt keine Haftung, weder direkt noch indirekt, die sich aus der Verwendung der in diesem Dokument enthaltenen Informationen ergeben könnte. Unter keinen Umständen kann Amundi Asset Management für Entscheidungen, die auf der Grundlage dieser Informationen getroffen werden, haftbar gemacht werden.

 Wesentliche Risiken: Die Anlage in einem Fonds geht mit erheblichen Risiken – unter anderem dem Risiko des Kapitalverlusts – einher. Ein zugrundeliegendes Risiko ist das Volatilitätsrisiko. Bitte lesen Sie vor einem Investment die detaillierte Beschreibung der wesentlichen Risiken im Verkaufsprospekt und den wesentlichen Anlegerinformationen (KIID), die auf amundietf.at zur Verfügung stehen.

 Dieses Dokument richtet sich ausdrücklich nicht an Privatanleger und Gebietsansässige oder Staatsangehörige der Vereinigten Staaten von Amerika und „U.S. Persons“ im Sinne der Definition der „Regulation S“ der amerikanischen Aufsichtsbehörde „Securities and Exchange Commission“ kraft des „U.S. Securities Act von 1933“. Die Definition von „US-Persons“ kann unter www.amundi.com abgerufen werden.

 Dieses Dokument darf nicht an Personen, unabhängig davon, ob es sich um qualifizierte oder nicht qualifizierte Anleger handelt, aus Ländern oder Jurisdiktionen übermittelt oder von diesen genutzt werden, deren Gesetze oder Vorschriften eine solche Übermittlung oder Nutzung verbieten würden.

 Dies ist eine Marketingmitteilung und keine unabhängige Analyse. Vertraglich nicht verbindliche Information. Dieses Dokument ist keine Anlageberatung, keine persönliche Anlageempfehlung und keine Aufforderung für ein Investmentangebot oder einen Kauf. Amundi Asset Management übernimmt keine direkte oder indirekte Haftung, die sich aus der Verwendung der in diesem Dokument enthaltenen Informationen ergeben kann. Amundi Asset Management kann unter keinen Umständen für Entscheidungen haftbar gemacht werden, die auf der Grundlage dieser Informationen getroffen werden.

 Auf der Seite „Regulatorische Informationen“ ( https://www.amundi.at/privatkunden/Common-Content/Amundi-Austria/Legal/Regulatorische-Informationen ) im Abschnitt „Anlegerrechte“ ist eine Zusammenfassung der Anlegerrechte in deutscher Sprache abrufbar.

 Wir weisen darauf hin, dass Amundi Austria beschließen kann, die Vorkehrungen, die getroffen wurden, um den Vertrieb in einem Mitgliedstaat der EU sicherzustellen, aufzuheben.

 Informations- und Zahlstelle in Österreich: Erste Bank der österreichischen Sparkassen AG

 Die in diesem Material enthaltenen Informationen dürfen ohne die vorherige schriftliche Genehmigung von Amundi Asset Management nicht an Dritte in Ländern oder Rechtsordnungen kopiert, reproduziert, geändert, übersetzt oder verteilt werden, die Amundi Asset Management oder eines seiner Produkte einer Registrierungspflicht in diesen Rechtsordnungen unterwerfen würden oder in denen dies als rechtswidrig angesehen werden könnte.

 Der Anleger ist dafür verantwortlich, dass die Anlage im Einklang mit den Gesetzen und der Jurisdiktion, denen er unterliegt, sowie seinen Anlagezielen und seiner Vermögenssituation steht.

 Dieses Dokument wurde von keiner Finanzbehörde geprüft oder gebilligt.

 Stand der Information: September 2021.

 Das ETF-Geschäft von Amundi Asset Management wird unter Amundi ETF geführt.

 Amundi Asset Management (Amundi): Eine französische „Société par Actions Simplifiée“ (SAS) mit einem Kapital von EUR 1.086.262.605; die Portfolioverwaltungsgesellschaft wurde von der französischen Finanzmarktaufsicht (Autorité des Marchés Financiers, kurz "AMF“) unter der Nummer GP 04000036 zugelassen. Zentrale: 90 boulevard Pasteur, 75015 Paris - Frankreich Postanschrift: 90, boulevard Pasteur, CS 21564, 75730 Paris Cedex 15, Frankreich.

 Disclaimer MSCI

Die in diesem Dokument erwähnten Fonds oder Wertpapiere werden nicht von MSCI gesponsert, gebilligt oder gefördert, und MSCI übernimmt keine Haftung in Bezug auf solche Fonds oder Wertpapiere oder einen Index, auf dem diese Fonds oder Wertpapiere basieren. Der Prospekt enthält eine detailliertere Beschreibung der begrenzten Beziehung zwischen MSCI und Amundi Asset Management und allen damit verbundenen Fonds sowie zusätzliche Haftungsausschlüsse, die für die MSCI-Indizes gelten. Die MSCI-Indizes sind das ausschließliche Eigentum von MSCI und dürfen ohne Zustimmung von MSCI weder reproduziert noch extrahiert und für andere Zwecke verwendet werden. Die MSCI-Indizes werden ohne Gewährleistungen jeglicher Art zur Verfügung gestellt.